Leuchten und Deckenventilatoren- eine perfekte Kombination

DeckenventilatorDer Deckenventilator ist eine Erfindung des 19. Jahrhunderts. Der Amerikaner James Hunter entwickelte zusammen mit seinem Sohn John Hunter 1886 in den USA den ersten Deckenventilator. Statt mit Strom wurden die ersten Deckenventilatoren mit Wasserdruck betrieben. Es dauerte jedoch nicht sehr lange bis der erste Deckenventilator mit Strom angetrieben wurde. Der Deckenventilator kann somit zu den ersten Geräten gezählt werden, die mit elektrischem Strom arbeiteten. Das von Vater und Sohn aufgebaute Unternehmen expandierte später in die ganze Welt.




Deckenventilator mit Leuchten

Heute kann jeder seinen Deckenventilator aus den verschiedensten Formen, Farben, Materialien und Stilrichtungen auswählen. Viele Modelle werden in Kombination mit Leuchten angeboten. Neben der Funktion das Raumklima zu verbessern, kann ein Deckenventilator mit Leuchten gleichzeitig zur Grundbeleuchtung des Raumes beitragen. Die Leuchten des Deckenventilators schaffen in Verbindung mit der restlichen Beleuchtung des Raums eine angenehme Atmosphäre. Die Kombination aus Deckenventilator und Lampen ist daher eine clevere Lösung um neben einem guten Raumklima auch eine stimmungsvolles Ambiente zu zaubern.